Von Franziska Klün

#

Wilfried Lembert · Die Besten

Wenn Designer zu viel wollen

Selbst ernannter Möbelheini, Einrichtungsexperte, Holzliebhaber: als kleiner Junge spielte Wilfried Lembert in den Sägespänen der Tischlerei seines Großvaters. Heute gehört ihm mit Minimum ein kleines Berliner Wohn-Imperium. Für uns hat Wilfried Lembert seine Besten zusammengesucht.

#

Zena · Porträt

Der King der Küche

Günstig wie kein anderer Designklassiker und in seiner Einfachheit genial: der Sparschäler Rex ist weltberühmt. Ein Besuch bei Zena in Affoltern am Albis.

#

Redecker · Porträt

Auf Erfolg gebürstet

Ob General Store in Hollywood oder Design-Mall in Tokio: Überall liebt man die Bürsten der Familie Redecker. Doch wie wird ein Staubwedel zum Lifestyle-Produkt?

#

Manni Nössing · Porträt

Der Wein-Querulant

Manni Nössing will mehr als nur exzellente Weine machen. Er möchte das gesamte Eisacktal in eine Marke verwandeln – mit einer Strahlkraft ähnlich der des Piemont.

#

Carlo Clopath · Interview

„Design ist eine Frage der Logik“

Achtung, Talent: Carlo Clopath begann als Architekt, bevor er sich für Produktdesign entschied – heute entwirft er lieber Küchenutensilien als Häuser.

#

Mark Braun · Interview

Laminat ist der Feind

Seine Entwürfe sind smart, minimalistisch und immer „with a twist“. Mit seiner Designphilosophie startet Mark Braun gerade durch. Ein Gespräch über die brachiale Gestaltung der Holländer, die deutsche Rationalität und die Zukunft des Wohnens.

#

Thonet · Interview

Zu Thonet haben alle eine Meinung

Der Kaffeehausstuhl machte das Familienunternehmen Thonet weltberühmt. Mit Thorsten Muck hat sich die älteste Möbelmarke der Welt nun einen familienfremden Geschäftsführer ins Haus geholt. Wie blickt ein Unternehmen mit so viel Tradition in die Zukunft?