#

So war der erste B-Talk von Dopper in unserem Studio

News von Franziska Klün · Fotos Nils Krüger · 13. Juni 2016

Sonne, Hitze und viel Wasser aus bunten Flaschen: Das Wetter spielte vergangenen Dienstag gut mit als die erste Gesprächsrunde der Dopper B-Talks in unserem Studio stattfand. Die niederländische Marke Dopper stellt klimaneutrale, bunte Mehrwegflaschen her, die teils aus recyceltem Plastik produziert werden und mittlerweile auch bei der Bio Company erhältlich sind. Außerdem haben die Macher die Veranstaltungsreihe B-Talks ins Leben gerufen. Die Idee: Unternehmen mit nachhaltiger Mission stellen sich vor und vernetzen sich. Nach Stationen in Rio de Janeiro und New York kommen die B-Talks nun auch nach Berlin, und zwar zu uns, ins YSSO Studio.

Wir freuen uns natürlich, denn in unserem geliebten Hinterhof in Berlin-Kreuzberg lässt es sich nicht nur wunderbar arbeiten, sondern auch feiern, zusammenkommen, diskutieren. Am Auftaktabend der B-Talks-Reihe waren unter den referierenden Gästen neben Kay Alexander Plonka von Dopper auch Felix Hallwachs von Olafur Eliassons Little Sun und Bettina Brown von Minga Berlin.

Und jetzt ein paar Eindrücke:

YSSO Pflanzen
YSSO Studio
Viertel Vor
YSSO Küche
Dopper Buffett
Dopper Buffett
Dopper Gäste
YSSO Studio
Dopper Buffett
Dopper Minga
Jan Joswig
Dopper Little Sun
Dopper Felix Hallwachs
Minga Berlin
Muxmaeuschenwild
Silk Relations
Dopper Kay Alexander Plonka

Die B-Talks finden von nun ab übrigens jeden ersten Dienstag im Monat statt, der nächste Termin ist also der 5. Juli, 18-21 Uhr. Wer zu Gast sein wird und wo man sich anmeldet, erfahrt Ihr hier.