#

Smart Move: Matratzen-Startup Muun reagiert auf Urteil von Stiftung Warentest

Inspiration von Franziska Klün · Fotos Stefan Hähnel · 12. Oktober 2016

Befänden sich Muun und die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest in einem Wettkampf, stünde es nun 1:0 für das Matratzen-Startup – ganz klar. Im September knüpfte sich Stiftung Warentest eine Reihe der derzeit wie aus dem Boden schießenden Matratzen-Startups vor. Es hagelte miese Bewertungen. Auch Muun wurde gestestet – das Ergebnis für die Matratzen „made in Germany“ war eine 4,1. Wir erinnern uns: im Schulnotensystem ein unbefriedigendes „Ausreichend“.

stefanhaehnel_muun_ysso-22

Muun wollte die Note nicht auf sich sitzen lassen und reagierte, in dem es sich die Testergebnisse genauer ansah und nun darüber hier aufklärt. Die Seite verdeutlicht, wie dubios die Zusammensetzung der Endergebnisse ist: Während alle für einen Matratzenkauf essentiell erscheinenden Kategorieren wie Liegeeigenschaften, Schlafklima, Haltbarkeit, Gesundheit & Umwelt ein „Gut“ bis „Sehr gut“ erhielten, waren es lediglich die Kategorien Deklaration & Werbung und Handhabung, die schlecht beurteilt wurden.

Zumindest in Sachen Werbung erscheint das wiederum etwas fragwürdig, da Muun ja gerade in diesem Punkt ziemlich weit vorne mit dabei ist (siehe auch unseren Beitrag Das Traum-Geschäft – wie Muun die Matratze aus der Discounternische herausholt). Und natürlich beweist auch diese Aktion ein gutes Marketing-Händchen im Hause Muun. Auf der sehr übersichtlich gestalteten Seite klärt das Unternehmen nicht nur über die Hintergründe der Testergebnisse auf, sondern reagiert direkt auf die Kritik, nur online detailliert über die Produkteigenschaften zu informieren, nicht aber analog, also auf dem Produkt selbst. Das hat man nun durch extra große Textiletiketten geändert.

Der besondere Clou der Aktion ist der sehr gut gemachte Film über einen Züchter von afghanischen Windhunden. Dieser verdeutlicht, dass es sich lohnt bei Auszeichnungen jeglicher Art ganz genau hinzusehen. Nur so weiß man, was hier eigentlich wie bewertet wird:

Damit ist Message der Aktion klar: Genau hinschauen und sich nicht blenden lassen! Ist man bei Stiftung Warentest ähnlich smart wie bei Muun, wird man die Aktion zum Anlass nehmen und das Bewertungssystem mal überdenken. Denn eigentlich geht es ja genau darum bei der Stiftung: dem Verbraucher die Beurteilung der Produkte zu erleichtern.